Sommerhus - 8 personer - 84600 - Valréas

8 personer
Emne nr.: 257-VRS215
  • Soverum 4
  • Badeværelser 2
  • Boligareal 106 m²
  • Husdyr Ikke tilladt
  • Tilbyder miniferie Nej
  • Swimmingpool Ja
  • Vaskemaskine Ja
  • Opvaskemaskine Ja
  • Ikkeryger Ja
Se alle faciliteter

Beskrivelse

Teksten foreligger ikke på Dansk. Se teksten på Tysk nedenfor eller se den maskinoversatte på Dansk.

Dieses Haus: VRS215


Ferienhaus mit Pool

VRS 215 - Ferienhaus  8 Personen

Das 2012 gebaute Ferienhaus steht, umgeben von Weinfeldern und Wald, 7 km südlich von Valréas. Das Haus ist Teil eines landwirtschaftlichen Betriebs, deren Besitzer sich auf Weinbau, Trüffel und Honig spezialisiert haben (kleine Verkaufsboutique mit eigenen Produkten). Die Besitzer bieten im Juli/August Abendessen (gegen Bezahlung und nach Absprache). Außerdem betreiben sie eine Schneckenzucht (Besichtigung möglich im Juli/August). Auf dem insgesamt 10 ha großen Anwesen gibt es Schafe, Hunde und Katzen, einige Wohnwagenstellplätze und ein weiteres Ferienhaus. Großer Bouleplatz zur gemeinsamen Nutzung. Ein baugleiches Haus mit dem Büro des Verwalters grenzt seitlich an das Ferienhaus an.
Zum Ferienhaus gehört ein ca. 150 m2 großes, abgeschlossenes, angelegtes Grundstück mit Parkmöglichkeit für 2 PKW. Schöner Pool (7,50 x 3,60 m, 1,55 m tief, 28.04.-27.10.) mit Terrasse, 8 Liegen und Außendusche. Am Haus Terrasse mit Segeltuchbespannung, Mobiliar und transportablem Grill.
Gute, moderne, gepflegte Einrichtung. Fliesenboden. Sat-TV (deutsche Programme), DVD, CD, Radio. Waschmaschine, Bügeleisen/-brett. Elektroheizung, Klimaanlage.
Hinweis: Rauchen ist im Haus nicht gestattet.




Nebenkosten am Ort:
Strom nach Verbrauch, ca. € 0,18/kWh (Grundverbrauch von 80 kWh/Woche inklusive). Endreinigung durch die Mieter oder gegen Bezahlung, € 70 bei Buchung zum Preis bis 6 Personen, € 80 bei Buchung zum Preis für 7-8 Personen. Kurtaxe.
Wäsche
mitzubringen. Leihmöglichkeit der Bettwäsche, € 5 pro Person/Wechsel (Bestellung).
Kaution
€ 400 (in bar).
Kinderbett/Hochstuhl
ohne Berechnung (Bestellung).
Haustier
nicht erlaubt.


VRS 215
5-Zimmer-Haus, ca. 106 m2. Wohnraum mit Sitzcouch und Sessel, Essplatz, offene Küche (3 Induktionsplatten, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühl-/Gefrierkombination, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster), Terrassenausgang. 2 Schlafzimmer, jeweils mit franz. Bett. Zweibettzimmer. Schlafzimmer (2 Stufen) mit 2 Einzelbetten (0,80 m breit) und Dusche/WC. Dusche/Doppelwaschbecken. Sep.WC.
Hinweis: Bei Buchung zum Preis für 6 Personen steht das letztgenannte Schlafzimmer nicht zur Verfügung.

Drôme Provençale.Mont Ventoux 'C'est à Valence que le Midi commence', sagt ein französisches Sprichwort. Der Midi, das ist Frankreichs sonniger Süden und in der Tat bemerkt man auf dem Weg durch das Rhônetal hinab hinter Valence, der Hauptstadt des Département Drôme, eine allmähliche Veränderung der Vegetation und der dörflichen Architektur. Im Norden schöne Gebirgsdörfer und eine hügelige, raue Landschaft mit guten Wander- und Klettermöglichkeiten, wie z.B. bei Saou. Weiter im Süden erreicht man Nyons, die 'Hauptstadt' des Olivenöls, wenige Kilometer weiter Grignan mit seiner fast vollständig erhaltenen Befestigungsanlage. Noch weiter südlich Orange mit einmaligen römischen Baudenkmälern, allen voran das antike Theater. Nordöstlich von Orange liegt Vaison-la-Romaine, ein hübsches südfranzösisches Städtchen, in dem Römerzeit, Mittelalter und Neuzeit aufeinandertreffen. Südöstlich von Vaison liegt der heilige Berg der Provence, der Mont Ventoux, dessen gesamter Gebirgszug ein ideales Wanderrevier ist. Eine Fahrt bis zum 1909 m hohen Gipfel gehört sicherlich zu den schönsten Ausflügen in der Provence. Weitere Ausflugsziele sind z.B. die Dentelles du Montmirail, die Gorges de la Nesque, eine vom Fluss Nesque ausgewaschene, wild-romantische Schlucht sowie die südöstlich des Mont Ventoux gelegene Hochebene der Vaucluse mit der kleinen Stadt Sault, deren Haupterwerbszweig der Lavendelanbau ist.

Valréas Reizvolles Städtchen, 35 km südöstlich von Montélimar und 14 km westlich von Nyons. Grignan 10 km. Die mittelalterliche malerische Altstadt wird von einem fast kreisförmigen, von Platanen gesäumten Boulevard umgeben. Valréas und die beiden Nachbarorte Richerenches und Visan gehörten bis im 18. Jhdt. zum päpstlichen Besitztum. In Richerenches (7 km) findet von November bis April (samstags) einer der bedeutendsten Trüffelmärkte der Region statt.

Provence Die Provence, erfüllt mit Farben, Düften und der Sonne des 'Midi', 'klassische' Reiselandschaft Frankreichs, harmonische Einheit von Natur und jahrhundertealter Kultur: Ihre Schönheit besangen die mittelalterlichen Troubadoure, ihre Poesie bezauberte Dichter und Autoren von Petrarca bis Pagnol und Giono, ihr Licht erfüllt die Gemälde van Goghs und Cézannes. Wie wohl wenig andere Regionen weckt diese Landschaft immer wieder neue Sehnsüchte und auch Klischeebilder. Und dennoch gibt es 'die' Provence weder als geographische noch als politische Einheit. Zur besseren Übersicht und leichteren Orientierung gliedern wir die Provence in fünf Gebiete:
Zwischen der Ardèche-Schlucht und Nîmes
, westlich der Rhône, das karstige Gebiet des Gard, eine Landschaft voll stillem Reiz, mit kleinen Dörfern inmitten von Weinfeldern, mit den duftenden Heideflächen der 'Garrigue' und weiten, einsamen, von kleinen Schluchten durchzogenen Hochflächen. Östlich der Rhône, etwa 40 km südlich von Lyon beginnt das Gebiet von der
Drôme Provençale bis zum Mont Ventoux
. Allein der 'Heilige Berg' der Provence ist eine Reise wert. Das eigentümliche Licht dieser Landschaft hat unzählige Künstler und Kunsthandwerker veranlasst, sich in den verschachtelten Bergdörfern niederzulassen. Südlich des Mont Ventoux trifft man auf den bekannten
Luberon-Gebirgszug
in seiner herben, ungezähmten Schönheit, wovon ein großer Teil als Naturpark mit zahlreichen markierten Wanderungen ausgewiesen ist. Das Grün der Wälder und Weinfelder, das Silber der Olivenhaine, das Violett der Lavendelfelder, das Gelb der Getreide- und Sonnenblumenfelder kontrastieren mit dem Grau-Weiß der Felsen und dem Braun brach liegender Böden. Abgesehen vom reichen Kulturerbe und dem südfranzösischen Flair der zwei Städte selbst, bietet das Gebiet
zwischen

Aix-en-Provence und Avignon
Höhepunkte wie die Bergkette der Alpilles, verschlafene alte Dörfer und lebhafte Städtchen mit ihren bunten Märkten, wie z.B. Pernes-les-Fontaines, ein hübsches Dorf mit 36 Brunnen. Nordöstlich von Aix-en-Provence folgt das Gebiet um
Forcalquier
, begrenzt durch die Ausläufer des Luberons, das Durance-Tal sowie die karstige Landschaft der Bergkette des Lure.

Anreise
mit dem Auto auf der Autobahn A7 über Lyon bis Montélimar oder bis Avignon. Von dort aus weiter zu den einzelnen Zielorten ins Hinterland. Mulhouse – Orange ca. 565 km (Autobahngebühren für PKW ca. € 47, Stand 2017).

Brugervurderinger

Vi har desværre ikke modtaget nogen brugervurderinger af dette emne.

Faciliteter

  • Afstande

    Afstand by
    45 km
    Afstand by
    17 km
    Afstand bysentrum
    7 km
    Afstand indkøb
    7 km
  • Facilities

    aircondition
    Ja
    Barneseng
    Ja
    Husdyr ikke tilladt
    Ja
    Ikke rygere
    Ja
    Opvaskemaskine
    Ja
    Pool
    Ja
    Privat pool
    Ja
    Radiator
    Ja
    Sat. TV
    Ja
    Terrasse
    Ja
    TV
    Ja
    Vaskemaskine
    Ja
  • Hus-info

    Antal toiletter
    2
    Badeværelser
    2
    qm
    106
    Soveværelser
    4
    Værelser
    5

Priser og kalender

Kalender

Ankomst

Forrige Næste
  • marts 2019
    MTOTFLS
    9123
    1045678910
    1111121314151617
    1218192021222324
    1325262728293031
    14
  • april 2019
    MTOTFLS
    141234567
    15891011121314
    1615161718192021
    1722232425262728
    182930
    19
Ledig
Optaget
   Ankomst mulig

Varighed

Varighed

Personer

Personer

Pris

Periode

Ankomst
Afrejse
Varighed
1 uge

Personer

Ingen personer er valgt

Bemærk

Ankomst er ikke valgt.
Der er ikke valgt personer.
Lejebetingelser